Schönheit - Tipps

Der optimale Sonnenschutz für Ihren Hauttyp?

Der optimale Sonnenschutz für Ihren Hauttyp?

Leider ist unser Eigenschutz vor den Risiken der Sonne nicht bei allen Menschen gleich! Angesichts der UV-Strahlen reagiert und bräunt jeder Hauttyp unterschiedlich. Um sich selbst zu schützen, ist es wichtig, dass Sie Ihren Sonnenschutz an Ihren Hauttyp und die Art der Sonneneinstrahlung anpassen.

Kennen Sie Ihren Phototyp?

Der Phototyp ist Ihr Hauttyp, kategorisiert nach der Hautfarbe und ihrer Empfindlichkeit gegenüber der Sonne. Er variiert je nach verschiedenen Kriterien und wird auf einer Skala von 1 bis 6 eingestuft – 1 für die Haut, die am sonnenempfindlichsten ist, bis zur Haut, die am besten auf natürliche Weise geschützt ist. Welches ist Ihr Phototyp?

Phototyp I:

• sehr helle Haut
• blonde oder rote Haare
• blaue, grüne oder hellbraune Augen
• sehr viele Sommersprossen
• bekommt immer Sonnenbrand,
• wird nie braun

Phototyp II:

• helle Haut
• blonde oder hellbraune Haare,
• helle Augen
• viele Sommersprossen,
• bekommt oft Sonnenbrand,
• wird sehr langsam braun

Phototyp III:

• helle bis mittlere Hautfarbe
• blonde oder hellbraune Haare,
• braune Augen,
• wenige Sommersprossen im Sommer
• bekommt manchmal Sonnenbrand,
• wird langsam braun

Phototyp IV:

• bräunlicher Teint
• hell- oder dunkelbraune Haare
• dunkle Augen
• keine Sommersprossen
• bekommt selten Sonnenbrand
• wird immer braun

Phototype V:

• dunkle Haut,
• schwarzes Haar,
• dunkle Augen
• keine Sommersprossen
• selten Sonnenbrand

Phototyp VI :

• sehr dunkle Haut,
• schwarzes Haar,
• schwarze Augen
• keine Sommersprossen
• nie Sonnenbrand,
Passen Sie Ihren Sonnenschutz zusätzlich entsprechend der Belichtungsstärke an!
Wenn Sie nun Ihren Phototypen kennen, können Sie diese Tabelle von Afssaps, der französischen Agentur für Gesundheitssicherheit, nutzen, um den angemessenen Lichtschutzfaktor zu finden.